Wir sind als diabetologische Schwerpunktpraxis anerkannt

Seit Mai 2001 ist unsere Praxis eine von der "Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns"  anerkannte diabetologische Schwerpunktpraxis für Patienten mit Diabetes.

Warum die "Zuckerkrankheit" Diabetes Mellitus oft erst sehr spät erkannt wird

Diabetes mellitus, im Volksmund "Zuckerkrankheit" genannt, nimmt epidemieartig zu. Derzeit sind in Deutschland mindestens sieben Millionen Menschen von dieser gefährlichen Stoffwechselerkrankung betroffen.

Die "Zuckerkrankheit" Diabetes wird oft erst sehr spät erkannt, weil in der Regel keine Schmerzen vorliegen. Ihr Hausarzt ist in der Lage, durch eine Blutuntersuchung festzustellen, ob Sie an der Stoffwechselkrankheit Diabetes Mellitus erkrankt sind.

Um die Versorgung der Diabetiker zu verbessern haben sich einzelne Ärzte besonders weitergebildet. Die Kurse erfolgen im Curriculum Diabetologie DDG der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

  • Frau Dr. med. Renate Waas ist Diabetologin (Bayerische Landesärztekammer) und ordentliches Mitglied der Deutschen Diabetes Gesellschaft und des Bundes niedergelassener Diabetologen. Sie ist zudem überregional tätig als Fachreferentin für Diabetologie.
  • Herr Dr. med. Christian Waas, Frau Dr. med. Marta Picucci und Herr Dr. med. Manuel Sommer sind diabetologisch qualifizierte Hausärzte.

Diabetologische Schwerpunktpraxis in Bogen:

Im Vordergrund unseres Engagements für die Diabetiker steht die fachkundige Diabetikerschulung durch unsere Diabetesberaterinnen.

Wir behandeln auch Patienten mit diabetischem Fußsyndrom.

Selbstverständlich kommt auch die angemessene Arzneimitteltherapie, Fußpflege, Wundversorgung, Physio- und Sporttherapie sowie Ernährungsberatung nicht zu kurz.

Zur Vermeidung diabetischer Spätschäden wird konsequent in der Kooperation mit anderen Fachkollegen behandelt.